Werkstoff

Werkstoff

SIUT – Leuchtender Beton für die moderne Architektur

material

Das Material

SIUT Lichtfaserbeton entwickelt Fertigteile aus porenfreiem Hochleistungsbeton mit punktuell leuchtenden Oberflächen. In Kombination mit definierten Lichtpunkten setzt SIUT vollkommen neue Maßstäbe bei der Gestaltung moderner Bauprojekte. Der entwickelte Lichtbeton zeichnet sich durch ein neuartiges Herstellungsverfahren aus, das in dieser Form auf dem Markt bislang noch nicht existiert. Die Anordnung der Lichtfasern im Betoninneren können dank eines neu entwickelten Führungssystem gezielt innerhalb des Betonkörpers geführt werden. Der wesentliche Vorteil dieser Methode besteht darin, den Austritt der Lichtleiterfasern an jeder Seite des Formkörpers zu ermöglichen und diesen somit auf allen sichtbaren Oberflächen zu Leuchten zu bringen.

 

 

light

Lichttechnik

Die Anordnung der Lichtpunkte ist frei gestaltbar und ermöglicht neben Sternmustern das Darstellen individueller Logos, Symbole und Piktogramme. Der Lichteintritt bzw. die Beleuchtung erfolgt punktuell an einer einzigen Stelle, mit einer handelsüblichen LED, die in das Innere des Betonformkörpers geführt wird. Durch dieses Verfahren verschwindet die gesamte Beleuchtungseinheit im Betonkörper und verleiht dem Produkt optisch ein natürliches und klares Aussehen. Dies bedeutet einen energiesparenden und somit kostengünstigen Betrieb sowie eine einfachere Installation der Betonprodukte. Aufgrund der kleinen, sich innerhalb des Betonkörpers befindlichen Beleuchtungs-LED, ist auch ein Einsatz der Produkte an Orten mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit möglich.

 

 

science

Forschung

Produkte aus SIUTs Lichtbeton verkörpern die Einfachheit in Form und Design, bei der eine puristische Gestaltung im Vordergrund steht und die leuchtende Eigenschaft des Materials betont wird. Die Produktentwicklung wird begleitet durch eine kontinuierliche materialspezifische Forschung und Optimierung. Die Basis bilden dabei analytische Arbeiten auf molekularer sowie mikro- und makroskopischer Ebene des Baustoffs. Hierdurch wird die Voraussetzung für die Einsatz des Lichtfaserbetons in der modernen Welt des Bauens geschaffen.

Farben

schwarz, anthrazit, weiß

Oberfläche

matt, poliert, wasserabweisend

Druck- / Biegezugfestigkeit

> 100 MPa / 10,5 MPa

Oberflächenabrieb

Klasse 4 (DIN EN 1339)

Frost-Tau-Widerstandsfähigkeit

166g/m^2


pdf-icon
Produktinformationen zum Download:

Produktdatenblatt | Produktbroschüre